3. Platz beim Planspiel Börse für die "buy-and-sell-company"

Von Oktober bis Dezember 2014 die Börse praxisnah erleben und mit Aktien erfolgreich handeln. Dies war die Aufgabe, der sich insgesamt 20 Schülerteams des MGB beim Planspiel Börse stellten. Mit 50.000€ virtuellem Startkapital gingen ALLE Schülerinnen und Schüler der Neigungskurse J1 und J2 in Teams auf die virtuelle Handelsplattform. In zehn  Wochen konnten  die Schüler täglich Börsengeschäfte mit realen Kursen der jeweiligen Wertpapiere tätigen. Ziel war es, den Depotwert zu erhöhen.

280 Schüler aus elf Schulen waren in 50 Teams bei der Sparkasse Kraichgau gestartet. Alleine über 80 Schülerinnen und Schüler nahmen vom MGB teil. In der Depotauswertung holte das Team „buy-and-sell-company“ des MGB einen hervorragenden dritten Platz und erlebte mit den Top 20 Teams der Sparkasse Kraichgau im Cineplex in Bruchsal die Siegerehrung, die mit einem reichhaltigen Frühstücksbuffet und dem Besuch eines aktuellen Kinofilms verbunden war.

 

Dr. Jennifer Stinson zu Gast am Melanchthon-Gymnasium

Am ersten Schultag nach den Weihnachtsferien hatten die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 2 des Melanchthon-Gymnasiums die Gelegenheit, sich dem aktuellen Abiturthema im Fach Englisch auf eine ganz besondere Art und Weise zu nähern. Dr. Jennifer Stinson, Assistant Professor of History an der Saginaw Valley State University in Michigan,  hielt eine Gastvorlesung zum Thema „Opportunity, Democracy, and Traditionalism in the African-American West”. Dr. Stinson vermittelte den Schülerinnen und Schülern neue und interessante Zugänge zum derzeitigen Abiturthema im Fach Englisch, „The American West“ und gab ihnen im Anschluss an ihren Vortrag die Gelegenheit zu einem regen Austausch über die Kernaspekte der amerikanischen Gesellschaft, „economic opportunity“, “democracy“ und „individualism“. 

Weitere Vorträge von Dr. Stinson zu gesellschaftsrelevanten Themen der USA sind geplant.

Ermöglicht wurde dieser Vortrag durch eine finanzielle Spende des Fördervereins des Melanchthon-Gymnasiums, für die sich die Fachschaft Englisch und die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 2 an dieser Stelle sehr herzlich bedanken möchten.     

 

Austausch mit Bellegarde-sur-Valserine

Bellegarde 2014.pdf

Vom 27.11. bis 5.12.2014 fuhren 36 Schülerinnen und Schüler des Melanchthon-Gymnasiums Bretten mit ihren Lehrern Sabine Schuster, Malte von Hörsten und Jochen Vogel nach Bellegarde-sur-Valserine (Département Ain) in Frankreich. Der Schüleraustausch zwischen dem Melanchthon-Gymnasium Bretten und dem Lycée und dem Collège-St.Exupéry besteht mittlerweile seit 43 (!) Jahren. Im Vergleich zu den letzten Jahren wurde der Austausch um einen auf nun 8 Tage verlängert, um den Schülern noch mehr Zeit in Frankreich zu ermöglichen. mehr...

NatureLife-International zeichnet MGB-Schüler aus

Für ihr Engagement beim Gemeinschaftsprojekt „Schützt die Wildbienen“ mit dem BUND-Bretten, wurden jetzt Achtklässler des MGB ausgezeichnet. In den letzten drei Jahren hatten die Schüler umfangreiche Nisthilfen für diese unverzichtbaren Insekten hergestellt. Ausführliche Informationen finden Sie unter:

http://www.bund-bretten.de

Presseberichte vom Stolperstein-Projekt

Schülerinnen und Schüler des Neigungskurses Geschichte erinnerten durch das Stolperstein-Projekt an die Opfer des Nationalsozialismus in ihrer Heimat. 

Michael Klebon berichtete in den BNN über das Engagement der Jugendlichen. Mit freundlicher Genehmigung veröffentlichen wir hier die ausführlichen Presseartikel.

BNN 14.11.2014
BNN 24.11.2014 

Streitschlichter-Tag für die Klassen 5 und 6

In diesem Schuljahr fand zum ersten Mal ein „Streitschlichter – Tag“ am MGB statt. 

Die Streitschlichter-AG hatte sich zusammen mit Schulsozialarbeiter Markus Gewald eine neue Idee und andere Art der Präsentation ausgedacht und ein kleines Programm für die Klassen 5 und 6 in der Aula zusammengestellt. 

Nach der Begrüßung wurde den Schülerinnen und Schülern ein kurzes Theaterstück präsentiert, bei dem zwei streitende Mädchen mit den Streitschlichtern zusammen einen Konflikt lösen. An verschiedenen Ständen hatten die Unterstufen-Schüler dann im Anschluss Gelegenheit, die Streitschlichter persönlich kennenzulernen, ihnen Fragen zu stellen und weitere Informationen über den Ablauf einer Mediation zu bekommen. Auch die Chamäleon-Schülerfirma präsentierte sich mit einem Angebot.

Die Streitschlichter-AG ist seit vielen Jahren fester Bestandteil des Präventionskonzepts der Schule. In jeder zweiten großen Pause sind mehrere der ausgebildeten Mediatoren momentan auf dem Pausenhof präsent und bei Konflikten ansprechbar. Die Einrichtung eines neuen Streitschlichter-Zimmers ist im Moment in der Planung.

 

Ein besonderer Einblick ins Sinfonieorchester

Im Rahmen des Jubiläumsjahres 2014 ist ein Kurzfilm über das Sinfonieorchester entstanden, der Einblicke in die Arbeitsphase und Konzerte gibt.