• MGB-Head No1
  • MGB-Chor

    MGB-Chor

  • Schüleraustausch

    Schüler-Austausche

  • Sinfonieorchester

    Orchester

  • Naturwissenschaft und Technik

    Naturwissenschaft und Technik (NwT)

Rechtsanwalt Sven Höpp zu Gast am MGB

„Wie wird man eigentlich Rechtsanwalt“? „Wie unterscheiden sich Jugend- und Erwachsenenstrafrecht?“ „Fällt es Ihnen schwer, Straftäter zu verteidigen?“ Diese und weitere Fragen beantwortete Rechtsanwalt Sven Höpp von der Kanzlei All-Right Rechtsanwälte in Eppingen den Schülerinnen und Schülern der Klasse 9a des MGB am 21.07.2015. Bereits zum zweiten Mal besuchte Höpp auf Einladung von Gemeinschaftskundelehrer Malte von Hörsten eine neunte Klasse am MBG um den Schülern im Zuge der Unterrichtseinheit „Recht und Rechtsprechung in der Bundesrepublik Deutschland“ den Beruf des Rechtsanwalts näher zu bringen und Fragen rund um das Jugendstrafrecht sowie den Rechtsstaat und die Rechtsprechung in der Bundesrepublik zu beantworten. Hierbei wies er auf die Besonderheiten der Strafen im Jungendstrafrecht hin und sensibilisierte die Jugendlichen für Gefahren im Alltag sowie im Internet. Seine Schilderungen veranschaulichte er mithilfe zahlreicher Beispiele aus seiner Praxis als Rechtsanwalt.

In einer kurzen Pause bereiteten sich mehrere Schüler mithilfe anonymisierter Prozessakten auf eine Strafverhandlung vor. Nachdem sie den Sachverhalt, eine „Diskoschlägerei“, vorgespielt hatten, wurden sie im Nachhinein in ihren Rollen (Staatsanwalt, Angeklagter, Beschädigte, Zeugen) in einer nachgespielten Verhandlung vor Gericht zum Sachverhalt befragt. Im Anschluss daran diskutierte die Klasse über den Prozessverlauf und das Urteil.

Eine abschließende Runde über noch offene Fragen beendete die vierstündige Veranstaltung. Mit einem herzlichen Applaus verabschiedeten die Schüler der Klasse Herrn Höpp und bedankten sich so für die interessanten und spannenden 180 Minuten.